Deutsche Nationalflagge (c) pixabay.com

Beflaggungstermine

Die Beflaggung am Rathaus richtet sich nach dem Beflaggungserlass des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport.

Regelmäßig wird an folgenden Terminen geflaggt:

Termin
Anlass
27. Januar
Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (es wird halbmast geflaggt*)
01. Mai
Tag der Arbeit
09. Mai
Europatag
23. Mai
Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes (23. Mai 1949)
17. Juni
Jahrestag des 17. Juni 1953
(Volksaufstand in der ehemaligen DDR)
20. Juli
Jahrestag des 20. Juli 1944
(Attentat auf Hitler und Gedenken an den Deutschen Widerstand gegen das NS-Regime)
03. Oktober
Tag der Deutschen Einheit
2. Sonntag vor
dem 1. Advent
Volkstrauertag (es wird halbmast geflaggt*)
01. Dezember
Jahrestag des In-Kraft-Tretens der Verfassung des Landes Hessen

Zudem wird geflaggt zu den Tagen allgemeiner Wahlen

  • Wahl zum Europäischen Parlament
  • Bundestagswahl
  • Landtagswahl
  • Kommunalwahl

Beflaggungen aus sonstigen besonderen Anlässen werden vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport bestimmt und bekannt gegeben.

*Da es sich bei den - am Rathaus der Gemeinde Bischoffen - eingesetzten Flaggen um sogenannte Bannerflaggen handelt, wird die Trauerbeflaggung  nicht durch das Setzen der Flaggen auf halbmast symbolisiert, sondern durch die Anbringung eines sogenannten Trauerflors.

Wo ist?
Öffnungszeiten Rathaus

Die Sprechzeiten des Rathauses lauten wie folgt:

Montag bis Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr,
Montag: 13.30 - 15:30 Uhr und
Donnerstag: 13.30 - 17.00 Uhr.

Telefonische Erreichbarkeit

Sie erreichen das Rathaus telefonisch, außerhalb der oben genannten Öffnungszeiten, auch in der Zeit von:

Dienstag bis Mittwoch: 13.30 - 15.30 Uhr.

Wir bitten um Beachtung, dass verschiedene Abteilungen nachmittags grundsätzlich nicht erreichbar sind.