Dienstleistungen von A-Z

Hier finden Sie alle Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung alphabetisch aufgelistet bzw. sortiert. Beim Klick auf die Leistung werden Ihnen das zuständige Fachamt, Kontaktdaten, eine Leistungsbeschreibung, eventuell damit verbundene Gebühren, sowie die gesetzlichen Grundlagen angezeigt. Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne telefonisch unter Telefon 06444 9231-0 zur Verfügung.

/ Sonderrufnummern; Bürgertelefon "Militärischer Flugbetrieb"

Leistungsbeschreibung

Das Bürgertelefon „Fluglärm Bundeswehrflugzeuge“ des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg) informiert Sie über den militärischen Flugbetrieb in der Bundesrepublik.

Sie können sich mit ihren Sorgen, Wünschen oder Beschwerden zum militärischen Flugbetrieb direkt an die Luftwaffe wenden.

Als zentrale Ansprechstelle beantworten die Mitarbeiter der Flugbetriebs- und Informationszentrale Fragen zum Thema Fluglärm und Tiefflug. Zudem erhalten Sie Auskunft über anstehende Flugoperationen der Bundeswehr, sowie den Flugbetrieb der Alliierten im Luftraum der Bundesrepublik Deutschland in Ihrer Umgebung.

An wen muss ich mich wenden?

Bürgertelefon - Militärischer Flugbetrieb

Tel.: 0800 - 8 620 730

Erreichbarkeit:

Mo:08:00 - 17:00 Uhr
Di: 08:00 - 17:00 Uhr
Mi: 08:00 - 17:00 Uhr
Do:08:00 - 17:00 Uhr
Fr: 08:00 - 12:30 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten, sowie am Wochenende und an bundesweiten Feiertagen ist ein Anrufbeantworter geschaltet, auf dem sie Ihre Telefonnummer hinterlassen können, wenn Sie einen Rückruf wünschen.

Zuständige Stelle

Kommando Unterstützungsverbände Luftwaffe

Gruppe Flugbetrieb in der Bundeswehr

Flugbetriebs- und Informationszentrale

Luftwaffenkaserne Köln-Wahn 525/22

51127 Köln

E-Mail:

Fax.: +49 2203 - 908 2776

Welche Gebühren fallen an?

Die Rufnummer ist gebührenfrei.

Was sollte ich noch wissen?

Für den Fall, dass Sie lieber schriftlich Kontakt aufnehmen möchten, können Sie Ihre Fragen auch auf dem Postweg, via Telefax oder per E-Mail einreichen.

Für weitergehende Anfragen oder Beschwerden wird eine Eingabe per E-Mail empfohlen. Insbesondere bei Beanstandungen von militärischen Flugbewegungen werden für eine Untersuchungen folgende Angaben benötigt:

  • Ort der Flugbewegung (Adresse)
  • Datum
  • Uhrzeit
  • Kurzbeschreibung des Ereignisses
  • Ihre Anfrage/Beschwerde
  • Ihre Adresse
Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.