(c) Freiwillige Feuerwehren

Freiwillige Feuerwehren

FF Bischoffen - FF Niederweidbach - FF Oberweidbach - FF Roßbach & Wilsbach - JF Niederweidbach - Feuerdrachen

"Gott zur Ehr' dem Nächsten zur Wehr". Der Leitspruch der Feuerwehren ist vielen Menschen ein Begriff.

Welche Belastungen und Herausforderungen für die Mitglieder der Einsatzabteilung unserer Freiwilligen Feuerwehren teils dahinter stehen, wird jedoch oft aus den Augen verloren. Eine fundierte Ausbildung ist notwendig, um im Notfall effektiv und professionell arbeiten zu können. Körperliche und geistige Belastbarkeit sind ebenfalls unerlässliche Voraussetzungen. Dazu kommt bei vielen Feuerwehrleuten noch der Spagat zwischen Beruf und Familie und dem freiwilligen Dienst für die Gemeinschaft.

Vor diesem Hintergrund kann der Einsatz unserer Freiwilligen Feuerwehren nicht hoch genug bewertet werden.

Name

Wohnort

Funktion

Patrick Will
Ortsteil Bischoffen, Kreuzstraße 13
Gemeindebrandinspektor
Patrick Groos
Ortsteil Niederweidbach, Gartenstraße 3
Erster stellvertretender Gemeindebrandinspektor
Marcel Lang
Ortsteil Niederweidbach, Hauptstraße 19
Zweiter stellvertretender Gemeindebrandinspektor

EMail an den Gemeindebrandinspektor.
EMail an den ersten stellvertretenden Gemeindebrandinspektor.
EMail an den zweiten stellvertretenden Gemeindebrandsinspektor.

Für Informationen und Kontaktdaten der Freiwilligen Feuerwehren unserer Ortsteile, folgen Sie bitte den nachstehenden Links.

Funktionsprüfung Sirenen

Funktionsprüfung der Alarmierungseinrichtungen (Sirenen und Meldeempfänger) in den Leitstellen

Um eine laufende Kontrolle der Funktionsbereitschaft der Alarmierungseinrichtungen zu gewährleisten, ist es erforderlich, dass planmäßige Funktionskontrollen durchgeführt werden. Diese Funktionsprüfungen finden i. d. R. am jeweils ersten Samstag eines Monats um 12.15 Uhr statt.

Alle Wehrführer werden gebeten, zu überprüfen, ob die Sirenen in den Ortsteilen angelaufen sind, sowie bei irgendwelchen Mängeln die Gemeindeverwaltung zu verständigen. Rückmeldungen der Feuerwehren per Funk an die Leitstelle sind nicht erforderlich.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK