Brennholzstapel (c) pixabay.de

Brennholzverkauf 2019/2020

Verkauf von Buche- und Eiche-Industrieholz aus dem Gemeindewald Bischoffen
Bestellschluss: 15. November 2019!

Ab September 2018 kann bei der Gemeinde Bischoffen Brennholz bestellt werden.

  • Die Bestellung erfolgt auf einem Bestellschein.
  • Bestellformulare sind auch direkt bei der Gemeinde Bischoffen erhältlich.
  • Die ausgefüllten und unterschriebenen Bestellscheine müssen bei der Gemeinde Bischoffen bis zum 15. November 2019 abgegeben werden.
  • Bei Erstbestellung ist mit dem Bestellschein eine Kopie des Motorsägen-Scheins abzugeben.
  • Die Aufarbeitung von Brennholz im Kommunalwald ist nur mit gültigem Motorsägen-Schein möglich.
  • Die Sicherheitsbestimmungen bei der Arbeit mit Motorsägen sind einzuhalten (Schutzausrüstung, keine Alleinarbeit, etc.)

Für die Saison 2019 / 2020 wurden folgende Preise festgelegt:

Buche Industrieholz (bis 20 % Nadelholzanteil*)
55,- €/Fm incl. 7 % MwSt.
Eiche Industrieholz (bis 20 % Nadelholzanteil*)
49,- €/Fm incl. 7 % MwSt.
Nadel Industrieholz
25,- €/Fm incl. 7 % MwSt.

*Aufgrund der erheblichen Schäden im Gemeindewald gibt die Gemeinde nur Laubholz in Mischung mit Nadelholz (Anteil bis 20 %) ab. Für die Nadelholzanteile wird ein Preis von 25,- € berechnet.

  • Die Mindestbestellmenge für Brennholz liegt bei 5 Fm, die Höchstbestellmenge bei 25 Fm.
  • Größere Partien können in Schritten von 5 Fm bereitgestellt werden (10 Fm, 15 Fm etc.).

Wir weisen darauf hin, dass sich bei der Bereitstellung von Industrieholz Mengenabweichungen zur Bestellmenge ergeben können.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.