Baustellenschilder (c) pixabay.com

L3287, Fahrbahnsanierung zwischen Bischoffen-Roßbach und Wilsbach (Update 01.09.2019)

Informationen zur Fahrbahnsanierung zwischen den Ortsteilen Roßbach und Wilsbach

Update 01.09.2019
L 3287, Fahrbahnsanierung zwischen Bischoffen-Roßbach und Wilsbach abgeschlossen

Die Bauarbeiten zur Sanierung der Landesstraße 3287 zwischen Bischoffen-Roßbach und Bischoffen-Wilsbach sind abgeschlossen. Am 29.08.2019 wurden noch letzte Restarbeiten im Baufeld erledigt, so dass am Freitag, 30. August 2019, die 1,6 Kilometer lange Sanierungsstrecke wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte. Bis die neuen Schutzplanken entlang der Strecke fertig montiert sind, gilt auf diesem Streckenabschnitt eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 Stundenkilometer.

Seit Mitte Mai hat Hessen Mobil grundhaft die Fahrbahn der L 3287 zwischen Roßbach und Wilsbach erneuert. Aufgrund des schlechteren Zustands des Straßenunterbaus musste der Straßenuntergrund in zwei Abschnitten der Sanierungsstrecke zusätzlich stabilisiert werden. Zusätzlich zu der Asphaltsanierung wurden auf der gesamten Baustrecke die Entwässerungsgräben für die Straßenentwässerung neu angelegt beziehungsweise ausgeräumt sowie die Querdurchlässe in der Straße erneuert.

Mehr über Hessen Mobil finden Sie unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de


Pressemitteilung Hessen-Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement

Mai 2019

Ab Montag, 13. Mai, erneuert Hessen Mobil grundhaft die Fahrbahn der Landesstraße 3287 zwischen Bischoffen-Roßbach und Bischoffen-Wilsbach. Voraussichtlich Mitte Juli dieses Jahres sollen die Bauarbeiten fertiggestellt sein.

Die 1,6 Kilometer lange Strecke zwischen den beiden Ortschaften ist durch Verdrückungen, Netzrisse, Ausbrüche und Flickstellen in der Fahrbahn stark beschädigt. Daher werden die Asphaltoberfläche – die sogenannte Deckschicht – zunächst abgefräst und tieferliegende Schadstellen saniert. Anschließend wird insgesamt 14 Zentimeter dick neuer Asphalt eingebaut. Da dies überwiegend im Hocheinbau erfolgt, wird die Fahrbahn dadurch höher und stabiler und ist somit für die zukünftige Verkehrsbelastung gut gerüstet. Die Straßenbankette werden insbesondere in den Bereichen der Innenkurven zusätzlich mit Rasengittersteinen befestigt. Zur Straßenentwässerung werden auf der gesamten Baustrecke die Entwässerungsgräben neu angelegt beziehungsweise ausgeräumt sowie die Querdurchlässe in der Straße erneuert. Das Land Hessen trägt die Baukosten in Höhe von rund 700.000 Euro.

Aufgrund der vorhandenen Fahrbahnbreite muss die L 3287 zwischen Roßbach und Wilsbach während der Bauarbeiten voll gesperrt werden. Der Verkehr wird über die L 3047 vorbei an Oberweidbach, über die B 255 und die L 3053 durch Niederweidbach umgeleitet. Bis zum Baufeld zwischen dem Ortsausgang von Wilsbach und dem Ortsausgang von Roßbach bleibt die L 3287 für Anlieger befahrbar.

Mehr über Hessen Mobil finden Sie unter www.mobil.hessen.de und www.verkehrsservice.hessen.de

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.