text

 




  • Aus dem Rathaus

    Präsentationsunterlagen zur Info-Veranstaltung Windpark "Lahn-Dill-Bergland Mitte GmbH"

    Interessierten Bürgerinnen und Bürgern stellen wir im Nachgang zur Info-Veranstaltung "Windpark Lahn-Dill-Bergland Mitte GmbH" am 17.07.2015  hier noch die dort gezeigte Präsentation als pdf-Datei zum Download zur Verfügung. [mehr]


  • Aus dem Rathaus

    Seniorenfahrt 2015

    Die Gemeinde Bischoffen lädt alle Seniorinnen und Senioren aus dem Gemeindegebiet zu einer Seniorenfahrt ein. Sie findet statt am   Dienstag, 15. September 2015.   Teilnehmen können alle Bürgerinnen und Bürger, die das 65. Lebensjahr erreicht haben sowie die jüngeren Ehe- und Lebenspartner. [mehr]


  • Aus dem Rathaus

    Vorsicht bei Schreiben von "Gewerberegistrat"

    Das "Gewerberegistrat"  der Firma GES Registrat GmbH, Berlin versucht bei Gewerbetreibenden, einen entgeltlichen Eintrag in dieses Verzeichnis zu erreichen. Betriebe werden aufgefordert, ihre Eintragung zu korrigieren bzw. zu ergänzen und zurück zu faxen.   Mit dem Zurückfaxen der korrigierten bzw. ergänzten Version kommt es zum Abschluss [mehr]


  • Hessisches Kinderförderungsgesetz (HessKiföG) ab 31.08.2015

    Auswirkungen auf die Kindertagesstätten in der Gemeinde Bischoffen

    Hier finden Sie eine Präsentation zu den Auswirkungen des, am 31.08.2015 in Kraft tretenden, Hessischen Kinderförderungsgesetzes auf die Kindertagesstätten in der Gemeinde Bischoffen. [mehr]


  • Aus dem Rathaus

    Windpark "Lahn-Dill-Bergland" wird gebaut

    Bischoffen, 25.02.2015   In der letzten Woche hat das Regierungspräsidium Gießen grünes Licht für den Windpark „Lahn-Dill-Bergland-Mitte" der Gemeinden Bad Endbach, Bischoffen und Siegbach und ihrem strategischen Partner EAM Natur GmbH gegeben und die erforderliche Baugenehmigung [mehr]


  • Presseinformation des Lahn-Dill-Kreises

    Abfallgebühren 2015: Gebührenbescheide werden verschickt

    Wetzlar/Dillenburg, 29. Januar 2015   Die Abfallwirtschaft Lahn-Dill macht darauf aufmerksam, dass in diesen Tagen der Versand der Vorauszahlungsbescheide für das Jahr 2015 beginnt.   Bis Ende Februar sollen alle Grundstückseigentümer/innen ihren Bescheid erhalten haben. Mit der Vorauszahlung 2015 erhalten sie zugleich die [mehr]


  • Presseinformation des Lahn-Dill-Kreises

    Einführung von I-Kfz

    Wetzlar/Dillenburg, 18. Dezember 2014   Ab dem 1. Januar 2015 gibt es bundesweit eine Neuregelung im Zulassungswesen durch die Einführung von I-Kfz   Fahrzeuge, die ab dem 1. Januar 2015 neu zugelassen werden, können vom Fahrzeughalter über das Internetportal der Zulassungsbehörde, wo das [mehr]


  • Presseinformation des Lahn-Dill-Kreises

    Notärztliche Versorgung im Lahn-Dill-Kreis sichergestellt

    Wetzlar/Dillenburg, 16. Dezember 2014   Die notärztliche Versorgung bei lebensbedrohlichen Erkrankungen, schweren Verletzungen oder Vergiftungen ist im Lahn-Dill-Kreis weiterhin gewährleistet.   Wie der Erste Kreisbeigeordnete Heinz Schreiber berichtet, ist die Erreichbarkeit des Notarztes nach wie vor uneingeschränkt über die bundeseinheitliche Notrufnummer „112" gegeben. [mehr]


  • 03. Oktober 2015

    25 Jahre Deutsche Einheit

    Der Hessische Ministerpräsident hat am 1. November 2014 turnusmäßig die Bundesratspräsidentschaft übernommen. Unter dem Motto "Grenzen überwinden" werden ein Jahr lang zahlreiche Veranstaltungen in ganz Hessen ausgerichtet und zugleich auf den 25. Tag der Deutschen Einheit am 03. Oktober 2015 in Frankfurt am Main hingearbeitet.   [mehr]


  • Pressemitteilung des Bundesamts für Justiz

    Führungszeugnis jetzt online im Internet beantragen

    Bonn, 01. September 2014   Wer ein Führungszeugnis benötigt, kann sich künftig den Behördengang sparen. Mit dem elektronischen Personalausweis können Führungszeugnisse ab sofort online im Internet beantragt und bezahlt werden. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und [mehr]


  • Lahn-Dill-Breitbandinitiative (LDBI)

    Durch das schnelle Internet werden neue Impulse für die Wirtschaft und die Zukunftsfähigkeit der Region erwartet

    Wetzlar/Dillenburg, 23. Juli 2014   Die Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen dem Lahn-Dill-Kreis und der Deutschen Telekom wurde nach der Zustimmung des Kreistages am 22. Juli 2014 in der Dillenburger Geschäftsstelle der Industrie und Handelskammer (IHK) Lahn-Dill vollzogen.   Der Vertrag wurde von Landrat [mehr]


  • Aus dem Rathaus

    Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand

    Die Hessische Initiative für Energieberatung im Mittelstand richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen in Hessen. Sie informiert über die bestehenden Beratungs- und Fördermöglichkeiten zur Energiekostensenkung. Für Betriebe, die noch keine Maßnahmen zur Energieeffizienz identifiziert haben, bietet z.B. die kostenlose Erstanalyse vor Ort durch qualifizierte Umweltingenieure den Einstieg. [mehr]


  • Naturpark Lahn-Dill-Bergland

    Radbroschüre und neue Internetseite informieren über ADFC-RadReiseRegion

    Der Naturpark Lahn-Dill-Bergland ist seit letztem Jahr eine der ersten ADFC zertifizierten RadReiseRegion. Damit hat sich die Region auf den Weg gemacht, neben qualifizierten Wanderwegen auch den Radtourismus qualitativ hochwertig auszubauen. Für die individuelle Planung hat der Naturpark jetzt eine Radbroschüre herausgebracht, in der alle Themenrouten [mehr]


  • Pressemitteilung der Abfallwirtschaft Lahn-Dill

    Abfallwirtschaft behält illegale Ablagerungen im Blick

    „Wilder Abfall" ist kein Kavaliersdelikt Die Abfallwirtschaft Lahn-Dill (AWLD) weist ausdrücklich darauf hin, dass die illegale Ablagerung von Abfällen kein Kavaliersdelikt ist. Es handelt sich mindestens um eine Ordnungswidrigkeit, in vielen Fällen sogar bereits um eine Straftat. Der Eigenbetrieb des Lahn-Dill-Kreises bittet deshalb darum, die vielfach [mehr]


  • Das geht uns alle an....

    Weitere artenschutzrechtliche Untersuchungen für unsere Windparkplanungen erforderlich

    Wir haben am 02. Oktober 2013 zusammen mit unseren Nachbargemeinden Bad Endbach und Siegbach und unter Mitwirkung der E.ON Mitte Natur GmbH beim zuständigen Regierungspräsidium Gießen den Genehmigungsantrag nach § 4 Bundes-Immissionsschutzgesetz zum Bau von insgesamt 8 Windkraftanlagen gestellt. Davon sollen 4 Windkraftanlagen auf unserem Gemeindegebiet im [mehr]


  • Gemeinde Bischoffen

    Umstellung auf SEPA

    Mit dem Euro haben wir bereits über 10 Jahre eine gemeinsame Währung und damit ein einheitliches Zahlungsmittel in Europa. Nun wird auch der bargeldlose Zahlungsverkehr innerhalb der EU vereinheitlicht. Zum 01.02.2014 werden die nationalen Zahlungsverkehrs-systeme für Überweisungen und Lastschriften eingestellt und durch den SEPA-Zahlungs-verkehr (SEPA=Single Euro Payments [mehr]


  • Presseinformation des Lahn-Dill-Kreises

    Leistungen aus dem Bildungspaket

    Wetzlar/Dillenburg, 6. August 2013   Ob für Nachhilfeunterricht, Klassenfahrten oder Ausflüge, Zuschuss zum Mittagessen in Schule oder Kita, Beiträge für Vereine, oder für die Schülerbeförderungskosten - Kinder und Jugendliche aus bedürftigen Familien, die Arbeitslosengeld II, Wohngeld, Kinderzuschlag oder Leistungen nach dem [mehr]


  • Ab sofort erhältlich

    Neue Imagebroschüre der Gemeinde Bischoffen

    Ab sofort ist die neue Imagebroschüre der Gemeinde Bischoffen im Rathaus kostenfrei als Druckversion oder hier sofort als Download-Version erhältlich.   Hinweis: Im Impressum der Imagebroschüre wurde bedauerlicherweise versäumt unter den Bildnachweisen Herrn Klaus Bieber als Urheber des Fotos auf der Rückseite der Broschüre zu nennen. [mehr]


  • Anmeldung eines Zweckfeuers

    Beseitigung von pflanzlichen Abfällen durch genehmigtes Zweckfeuer

    Pflanzliche Abfälle, die auf landwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzten Grundstücken anfallen, können außerhalb von bebauten Ortsteilen auf dem Grundstück, auf dem sie anfallen , verbrannt werden.   Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn sie dem Boden aus landbautechnischen Gründen oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht durch [mehr]


  • Neues hessisches Gaststättengesetz

    Vereinsveranstaltungen müssen vier Wochen vorher angemeldet werden

    Vereinsveranstaltungen müssen vier Wochen vorher angemeldet werden – Alkoholmissbrauch wird konsequenter bekämpft   Über mehr als 140 Jahre war das Gaststättenrecht Sache des Deutschen Reichs bzw. des Bundes. Vor einigen Jahren wurde dann das Grundgesetz geändert und die Zuständigkeit auf die Bundesländer übertragen. Der Hessische [mehr]


  • Pressemitteilung des Regierungspräsidium Gießen

    Hundehalter aufgepasst!

      Regierungspräsidium bittet um Unterstützung beim Schutz seltener Vögel am Aartalsee     Bischoffen / Hohenahr. Anwohner und Besucher des Aartalsees (Lahn-Dill-Kreis) werden in diesen Tagen vom Gießener Regierungspräsidium (RP) um besondere Aufmerksamkeit gebeten. Das Vogelschutzgebiet „Wiesentäler um Hohenahr und die Aartalsperre" ist ein [mehr]


Veranstaltungen

01.08. Dorffest/SSV Bisch 20.08. Atelier am See Som 01.09. Blutspende/DRK 03.09. Trainingsschießen 04.09. Trainingsschießen alle Veranstaltungen

Gemeinde Bischoffen wurde 40 Jahre alt

Am 01. Juli 1974 wurde aus den vier eigenständigen Gemeinden Bischoffen, Niederweidbach (mit mehr

Grußwort des Bürgermeisters

Ich freue mich, dass Sie die Gemeinde Bischoffen virtuell besuchen und lade Sie ein, sich auf unseren mehr

Kunst im Rathaus

"Wasserwelt, am Anglerteich in Mudersbach", 60 x 80 cm, Acryl auf Leinen, 2009 In wechselnder Folge werden mehr

Packstation in der Gemeinde Bischoffen

Pakete und Päckchen versenden und abholen rund um die Uhr. Das ist auch in der Gemeinde Bischoffen möglich. Auf mehr

Müllabfuhrkalender 2015

Die neuen Müllabfuhrkalender 2015 (pdf-Dokument) können Sie hier   (Link Abfallwirtschaft Lahn-Dill) herunterladen und/oder ausdrucken.   mehr

Fahrplanbücher 2015

Neue Fahrplanbuchteilbände für das Jahr 2015   Zum Fahrplanwechsel am 14.12.2014 erschienen Anfang Dezember 2014 mehr

Bargeldlos in Bischoffen

Ab sofort besteht für unsere Bürger/innen und Besucher/innen die Möglichkeit, verschiedene Gebühren und Artikel im Rathaus bargeldlos mehr